Call for Posters: “Digital Plato” Abschlusstagung

Am 14. und 15. Mai 2019 wird im Rahmen des von der VolkswagenStiftung im Rahmen der Förderlinie ‚Offen für Außergewöhnliches’ geförderten Projektes „Digital Plato “ die internationale Abschlusstagung stattfinden. Ort der Veranstaltung wird das Schloss Herrenhausen in Hannover sein.

Im Rahmen der Tagung ist eine Poster-Sektion geplant, an der sich 5-10 Nachwuchswissenschaftler und Nachwuchswissenschaftlerinnen beteiligen können, die mit Verfahren zur digitalen Analyse und Auswertung von altgriechischen und lateinischen Texten arbeiten. Auch Beiträge aus den Bereichen der Informatik und Korpuslinguistik, die sich mit Themen/Texten der Antike befassen, sind erwünscht!

Nähere Informationen zur Tagung und zum Call for Posters werden auf dieser Website veröffentlicht.

Die Kosten für Reise und Übernachtung werden von der VolkswagenStiftung übernommen. Bewerbungen mit Abstract (max. 500 Worte) sind bis zum 1. Oktober 2018 an cfp@digital-plato.org einzusenden.

Den Call for Posters als .pdf-Datei erhalten Sie hier.